Amnesty International Asylgruppe Stuttgart

Impressum | Login

Asylgruppe Stuttgart

StartseiteMeldungen in deutscher Sprache

Aktuelles aus dem Bereich Flucht und Asyl- "Amnesty.de - Themen"

  • Kinostart für Dokumentarfilm Eldorado
    Ab dem 26. April läuft der neue Dokumentarfilm von Regisseur Markus Imhoof in den Kinos. Der Film fokussiert das Thema Flucht und Asyl aus einer sehr persönlichen Perspektive.



  • Filmvorführungen von "Eldorado"
    Markus Imhoofs  Dokumentarfilm "Eldorado" wurde beim Amnesty-Filmpreis auf der Berlinale 2018 lobend erwähnt.

    Bei der Vorpremiere von "Eldorado" am kommenden Montag, den 23. April, veranstalten die CineStar-Kinos eine Charity-Aktion: Pro Besucher wird der volle Kinoticketpreis an Amnesty International gespendet. Der Film wird um 20 Uhr in folgenden 21 CineStar-Kinos gezeigt:



  • Fotoausstellung: "Menschen auf der Flucht"
    Im Vorraum des Robert-Havemann-Saals werden Bilder der Fotoagentur Magnum gezeigt, die einen Einblick in Fluchtsituationen seit 1948 und aus allen Gegenden der Welt geben. Die Bilder zeigen, dass flüchtende Menschen immer verwundbar und auf Hilfe und Unterstützung angewiesen sind.

    Eröffnung: 05. April um 19.00 Uhr mit einer kleinen Veranstaltung

    Am 26. April um 19.00 Uhr findet im Rahmen der Vesper im Robert-Havemann-Saal eine Podiumsdiskussion statt.

    Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind:


  • Asylsuchenden droht Abschiebung oder Haft
    Tausenden eritreischen und sudanesischen Asylsuchenden droht entweder die Abschiebung nach Ruanda oder Uganda, wo ihr Schutz nicht gewährleistet wäre, oder unbegrenzte Haft in Israel. Einige sind bereits inhaftiert, während andere von den israelischen Behörden eine Frist bis Anfang April erhalten haben, um das Land zu verlassen, oder andernfalls eingesperrt zu werden.



Weitere Meldungen unter: https://www.amnesty.de/aktuelles

Informieren